9202 - Einbautenplanung

Art KD_8_2_Z1 Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen
Bezeichnung 9202 - Einbautenplanung
Kategorie (CPV Hauptteil) 71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Auftraggeber
Lieferant Technisches Büro K.N.O.L.L. GmbH Zentrale
Verfahrensart Verhandlungsverfahren ohne vorheriger Bekanntmachung
Art des Auftrags Dienstleistungsauftrag
Beschreibung Für die Instandhaltung der insgesamt 24 Fahrzeuge ist ähnlich der DANI-Halle des 1. Abrufs (Projekt IC Neu) eine vergleichbare Infrastruktur herzustellen. Die Halle des 2. DANI-Abrufs hat eine Grundfläche von ca. 230m x 24 m. In dieser Halle herrscht neben den Arbeitsständen Bedarf für Büro- und Besprechungsräume. Die Servicehalle ist für die Unterbringung von einer siebenteiligen Garnitur vorzusehen mit sämtlichen notwendigen baulichen, maschinellen und eisenbahntechnischen Ausrüstungen und samt Planung von Einbauten in den Bahnsteigen bei den Gleisen 928 und 927. Die Halle des 2. DANI-Abruf ist so auszuführen, dass eine Erweiterung der Hallen gemäß der Beschaffungsstrategie der ÖBB Personenverkehr AG für einen 3. DANI-Abruf möglich ist. Zu planen sind die erforderlichen Einbauten (Trassen für das Umlegen bestehender Versorgungsleitungen im Bauperimeter und die Versorgung neuer Objekte für diese Baumaßnahme.
Die Planungsleistung erfolgt für alle Leitungsträger ohne Unterschied ob diese in der Halle oder den Außenanlagen errichtet werden. Die Kollisionsprüfung der Einbauten untereinander und dieser mit dem Objekt ist Vertragsbestandteil.
Die Leistung gliedert sich in Zwei Phasen: Vorleistung und Haupt Ausschreibungsleistung.
Die Vorleistung bezieht sich auf die Bereiche der Gleise 928 und 927 mit Allen notwendigen Einbauten in diesen Bereich und mit dem Abbruch, Rückbau und Recycling in diesen Bereich. Die Vorleistung beinhaltet auch die Planung der Oberflächenbefestigung und die Integrierung der Oberflächenentwässerung in diesem Bereich. Neuplanung und Ausschreibung der Schachthälse vom Hauptkanal sowie die Integration der Hydranten Leitung.
Die Planung der Gleisüberfahrt beim Aufstellen der Fahrzeuge am Gleis 927 und 927 in Zusammenarbeit mit dem Gleisplaner und SAE Ost 3 als Gleisbauer damit die Feuerwehrzufahrt gewährleistet wird samt Hydranten Leitungen in Zusammenarbeit mit dem HKLS Planer
Die Hauptleistung bezieht sich auf die Einreichung der DANI 2 Halle samt erforderlicher Einbauten in dieser sowie Erstellung der Einbautenpläne und Kollisionsprüfung analog IC Neu samt Einholung der Information aller Planungsbeteiligten von Elektro, HKLS, Bauplaner etc und Zusammenführung dieser Angaben in einen Einbauten Plan und Abstimmung dieser für die Baumeisterausschreibung. Ebenfalls ist die Baubegleitung und die Bestandsplanung zu integrieren.
Basisangebot
Erfüllungszeitpunkt (Bei Zielschuldverhältnissen) 29.03.2024
Tag Vertragsabschluss 08.08.2022
Anzahl eingegangener Angebote 1
Angabe/Anzahl KMU der Auftragnehmer ist 1
Auftragswert 160.000,00
Version 1, XML, zuletzt aktualisiert: 08.08.2022