Leobendorf-Burg Kreuzenstein; Herstellung Barrierefreiheit - Stahlbau, Holzbau, Dachdecker-, Spenglerarbeiten für Bahnsteigdach und Verglasung Leobendorf

Art KD_8_2_Z1 Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen
Bezeichnung Leobendorf-Burg Kreuzenstein; Herstellung Barrierefreiheit - Stahlbau, Holzbau, Dachdecker-, Spenglerarbeiten für Bahnsteigdach und Verglasung Leobendorf
Kategorie (CPV Hauptteil) 45210000 Bauleistungen im Hochbau
Auftraggeber
Lieferant STRABAG AG Dion AH - Kabelbau/Elektrotechnik Österreich
Verfahrensart offenes Verfahren
Art des Auftrags Bauauftrag
Beschreibung Die Haltestelle Leobendorf - Burg Kreuzenstein liegt in VzG-km 18,785 auf der zweigleisigen
und elektrifizierten Strecke 112 Wien Floridsdorf – Retz.
Die Haltestelle ist mit 2 Randbahnsteigen ausgestattet, wobei der Zugang zum Bahnsteig
l.d.B. über die best. Eisenbahnkreuzung erfolgt und der Zugang r.d.B. über eine bestehende
Rampe.
Geplante Maßnahmen bzw. Anforderungen Hochbau in der Haltestelle Leobendorf – Burg
Kreuzenstein:
- Bahnsteigverlängerung auf 160m nutzbare Länge
- Neuerrichtung eines Personendurchgangs (PDG)
- Neuerrichtung eines Zugangsbauwerks r. d. Bahn mit Treppen und Rampenanlage zur Erreichung des Bahnsteiges, sowie des Personendurchgangs, samt Einhausung und Überdachung
- Neuerrichtung eines Stiegenaufganges und einer Aufzugsanlage l.d.B. samt Einhausung und Überdachung
- Neuerrichtung eines Technikgebäudes l. d. Bahn mit diversen Fachdienst- und Reinigungsräumen
- Neuerrichtung einer Bike&Ride-Anlage r. d. Bahn
- Ausstattung des Bahnsteigs und des Zugangs mit einem Informations- und Wegeleitsystem, Infovitrinen, Infomonitoren und einem taktilen Bodeninformationssystem
Das bestehende Wartehaus und der Rampenzugang zu Bahnsteig Gleis 2 (r. d. Bahn) bleiben
im Bestand erhalten.
Gemäß Spezifikation kann zukünftig mit einer Kundenfrequenz in der Station von 1.001 – 2.000
Ein- und Aussteigern pro Werktag gerechnet werden.
Basisangebot
Erfüllungszeitpunkt (Bei Zielschuldverhältnissen) 20.12.2022
Tag Vertragsabschluss 30.05.2022
Anzahl eingegangener Angebote 2
Angabe/Anzahl KMU der Auftragnehmer ist 1
Auftragswert 1.389.909,95
Version 1, XML, zuletzt aktualisiert: 30.05.2022