SAR504_Seekirchen am Wallersee - Hallwang-Elixhausen; GN Gl. 1, 2 mit PLV; km 300,625-304,812; (Bau) - Unterbau- u. Entwässerungsarbeiten im Zuge des Reinvestitionsvorhabens Seekirchen-Hallwang; BA 02

Art KD_8_2_Z3 Kerndaten für die Bekanntgabe der Änderung von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen gemäß § 365 Abs. 4
Bezeichnung SAR504_Seekirchen am Wallersee - Hallwang-Elixhausen; GN Gl. 1, 2 mit PLV; km 300,625-304,812; (Bau) - Unterbau- u. Entwässerungsarbeiten im Zuge des Reinvestitionsvorhabens Seekirchen-Hallwang; BA 02
Kategorie (CPV Hauptteil) 45000000 Bauarbeiten
Auftraggeber
Lieferant Bietergemeinschaft bestehend aus: PORR Bau GmbH Tiefbau Steiermark;VOGL.PLUS GmbH Bauwerksinstandsetzung
Verfahrensart
Beschreibung Kurzbeschreibung:
Die gegenständliche Vergabe umfasst im Wesentlichen die erforderlichen Vor- und Nacharbeiten für den Einsatz der Bahnbaumaschinen sowie Errichtung von Entwässerungsanlagen und der erforderlichen SFE-Arbeiten im Zusammenhang mit der Gleisneulage Gleis 2, Bahn-Km 300,625 – 304,812, Abschnitt Seekirchen - Hallwang, ÖBB-Strecke Wien - Salzburg.
Die Maßnahmen umfassen im Wesentlichen:
-Errichtung Unterbau im Allgemeinen (i.A.) nur außerhalb des Gleisbereichs i.A. rechts der Bahn
(r.d.B.)
-Errichtung einer Gleisquerung der Entwässerung (DN800) i.A. mittels Teilschnittverfahren.
-Errichtung der Böschung, Bahngräben, Dränagen, Rekultivieren und Begrünen
-Errichtung diverser Signalfundament
-Abtragen und Neuerrichten der Randbalken r.d.B. der Wegunterführung km 302,058, der
1. Fischachbrücke km 302,646 und der 4.Fischahcbrücke km 303,983
-Bestehendes Tragwerk Abdichtung unter Gleis 2 der Wegunterführung km 302,058 und der 1.
Fischachbrücke km 302,646
-Erneuerung der Schottermauer unter Gleis 2 der 1. Fischachbrücke km 302,646
-Errichtung von Grabenmauern, von Steinsätzen (teilweise in der Fischach) und Sohlgurte in der
Fischach
-Errichtung von Wartungswegen (dauerhaft), Wiederherstellen von Zufahrtswegen (u.a.
Privatwegen)
-Errichtung von "Himmelteichen"
-Humusabtrag, Dammverbreiterungen, -herstellung
-Abtrag von Fundamenten und div. Objekten (Grabenmühle, Wärterhaus, …
-Errichtung neuer Bahnsteigkanten r.d.B. und Bahnsteigbelag (Asphalt)
-Wiederrichtung der bestehenden Wartekoje
-Errichtung der Beleuchtungsmastfundamente und -maste
-Rekultivieren, Wiederinstandsetzen aller vom Bau betroffenen Bereiche und Randbereiche
Begrünen
-Errichtung von temporären Baustraßen, teilweise (tw.) im Flußbereich, temp. Flußquerungen
(u.a. mittels DN2000-Rohre u. Wasserbausteine) der Fischach
-Kabelumlegungen, Kabelverlegungen, Kabelprovisorien, Kabeltröge; besteh. und proj.
Gleisquerungen einbinden
Auftragswert vor Veränderung 7.453.732,73
Auftragswert zusätzliche Leistung 649.618,02
Gründe Notwendigkeit Entgegen den Angaben der Ausschreibung erfolgte die Beauftragung für das gegenständliche Bauvorhaben nicht zum vorgesehenen Termin. Zufolge der verspäteten Vergabe/Beauftragung verschiebt sich der Baubeginn von 30.03.2020 auf den 02.Juni 2020. Durch die spätere Vergabe und den damit verbundenen späteren Baubeginn ergeben sich Änderungen im Bauablauf. Zufolge des verspäteten Baubeginns und der erschwerten Leistungserbringung konnte das geplante Bauende mit November 2020 nicht gehalten werden. Zusätzlich können Kabelarbeiten während der Wintermonate nicht ausgeführt werden. Daraus resultierte eine Verlängerung der Bauzeit (ca. 5,0 Monate).<br />Im Zuge des Einsatzes der Aushubmaschine (AHM) und in weiterer Folge durch den Einsatz der Gleisbaumaschinen kam es zu Behinderungen des AN während der Kabelbauarbeiten.<br />Entsprechend dem Bauvertrag waren für die Nachtarbeiten Gleissperren/Nachtsperren von 22:00 bis 06:00 in regelmäßigen Abständen vorgesehen. Auf Grund betrieblicher Vorgaben stehen für die vorgesehenen Nachtsperren lediglich der Zeitraum von 22:50 bis 05:20 zur Verfügung. Die Reduktion der Sperrzeit führte zu Leistungsminderungen / Produktivitätsverlusten.<br />Der Gesamtcharakter des Auftrages verändert sich aufgrund der Änderung nicht.
Bezeichnung der/des Konzession/Auftrages SAR504_Seekirchen am Wallersee - Hallwang-Elixhausen; GN Gl. 1, 2 mit PLV; km 300,625-304,812; (Bau) - Unterbau- u. Entwässerungsarbeiten im Zuge des Reinvestitionsvorhabens Seekirchen-Hallwang; BA 02
Art der Konzession WORKS
Version 1, XML, zuletzt aktualisiert: 16.11.2021